Neue Bürozeiten für das

Sekretariat der KGS An der Rur am 

 

Standort Winden

 

 

Dienstag

von 07.30 – 14.00 Uhr

 

Donnerstag

von 07.30 – 12.30 Uhr

im Wechsel

(4.3/18.3/25.3/15.4/29.4/20.5/10.6/24.6/1.7)

 

Freitag

von 07.30 - 12.30 Uhr

 

 



 

Corona Information Stand 22.02.21

 

Sicherlich haben Sie - ebenso wie wir – aus den Medien vernommen, dass ab heute (Montag, 22.02.21) eine erweiterte Maskenpflicht für die Schulen gilt.

 

Auch Grundschulkinder sind nun verpflichtet, durchgehend eine medizinische Maske zu tragen – Essen und Trinken ist natürlich ausgenommen, ebenso wie Schulsport draußen mit Abstand.
Als medizinische Maske gilt eine OP-Maske, eine FFP2-Maske oder ein entsprechender Standard (KN95/N95).

 

Wenn ihrem Kind eine medizinische Maske nicht richtig passt, darf es jedoch weiterhin eine Alltagsmaske tragen.
Von daher gilt also: lieber eine gut sitzende, saubere Alltagsmaske als eine schlecht sitzende medizinische Maske.





 

Corona Information Stand 12.02.2021

 

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

 

 

lt. Schulmail vom gestrigen Tag werden Distanzunterricht inkl. Notbetreuung vom 16.02.21 – 19.02.21 fortgeführt.

 

Die Arbeitspläne für diese Woche erhalten Sie ab dem 15.02.21.

 

Bitte melden Sie ihr Kind mit dem unten verlinkten Formular für die Notbetreuung an. Für die Planung wäre es gut, wenn Sie vorab per Email Bescheid geben, wenn ihr Kind zur Notbetreuung kommt.

 

 

 

Ab dem 22.02.2021 wird es einen Wechsel aus Präsenz- und Distanzunterricht geben. Des Weiteren gibt es Notbetreuung, aber keinen regulären OGS-Betrieb.

 

Sobald wir die für die Detailplanung notwendigen Hygienevorgaben erhalten haben, informieren wir Sie über den genauen Ablauf von Präsenz- und Distanzunterricht.

 

 

 



Freitag, 12.02.2021 und Montag, 15.02.2021 sind bewegliche Ferientage.

An diesen Tagen findet keine Betreuung statt.

 

Siehe Terminliste 2020/21

 



 

Aktuelle Information:

 

 

Die heute eingegangene Schulmail bestätigt die unten angeführte Information aus dem Bildungsportal.

 

 

 

Es bleibt bei Distanzunterricht und der Möglichkeit der Notbetreuung.

 

 

 

Bitte melden Sie die Kinder für den neuen Zeitraum erneut zur Notbetreuung an.

 

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

anbei eine Information aus dem Bildungsportal NRW:

 

 

https://www.schulministerium.nrw.de/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-distanzunterricht-bis-zum-12-februar-fuer-alle-schulen

 

 

Sobald wir weitere Informationen haben, finden Sie sie auf unserer Homepage.

 

 

26.01.2021

 

Ministerin Gebauer: Distanzunterricht bis zum 12. Februar für alle Schulen

 

Schulen leisten weiter konsequenten Beitrag zur Kontaktreduzierung

 

 

 

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit:

 

Der Distanzunterricht an den Schulen in Nordrhein-Westfalen wird bis zum 12. Februar fortgeführt. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 sowie für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Betreuungs- oder Unterstützungsbedarf wird weiterhin eine pädagogische Betreuung aufrechterhalten. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärte: „Mit dieser Entscheidung setzen wir den Beschluss der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundesregierung vom 19. Januar konsequent um. Die Schulen leisten damit weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Kontaktreduzierung. Das immer noch zu hohe Infektionsgeschehen und das Auftreten neuer Virusmutationen erfordert von uns weiter ein besonders umsichtiges Vorgehen. Es bleibt weiter eine Zeit der Vorsicht. Es geht darum, mit allen Kräften eine erfolgreiche Bekämpfung der Pandemie konsequent anzustreben und dann dauerhaft zu sichern. Umso wichtiger war und ist, dass wir uns in Nordrhein-Westfalen frühzeitig, umfassend und konsequent auf den Distanzunterricht vorbereitet haben. Der Umstieg auf den Distanzunterricht hat grundsätzlich gut funktioniert. Ich weiß um die Belastungen der Eltern durch den Distanzunterricht und um die Unsicherheit der Schülerinnen und Schüler aufgrund der aktuellen Situation. Ich danke den Eltern für die Unterstützung ihrer Kinder. Unsere Schülerinnen und Schüler leisten Überragendes und sie meistern eine noch nie dagewesene Situation mit Bravour. Ich werde mich weiter mit aller Kraft dafür einsetzen, dass sie in diesem von der Pandemie geprägten Schuljahr jegliche Unterstützung erhalten, die sie brauchen.“



Corona Information zum Schulbetrieb

-  Stand 22.01.2021  -

 

In diesem Jahr werden die Halbjahreszeugnisse für die 3. und 4. Schuljahre

ab Mittwoch, dem 27.01.21 per Post versenden!

 



Nutzung der Anton-App kann an unserer Schule beginnen

 

Die Kinder der KGS An der Rur können nun die Anton-App nutzen. Bevor es losgehen kann, muss aber für jedes Kind eine Einwilligungserklärung unterschrieben werden.

Unten finden sie eine Datei, die eine Einwilligungerklärung, sowie Datenschutzrechtliche Informationen nach Art.12 DS-GVO enthält.

Möchten Sie, dass Ihr Kind die Anton-App nutzen soll, so füllen Sie bitte die Einwilligungserklärung vollständig aus und schicken sie diese an die Schule.

Download
Einwilligung Anton-App
Einwilligung-Schüler-EU-DSGVO-konform-A
Adobe Acrobat Dokument 105.0 KB


Liebe Kinder und Eltern,
wegen der anhaltenden Corona-Situation hat der Circus Zapp Zarap das Programm „Circus@home“ entwickelt:

Download
Elternbrief: Circus@home
21_01_15_Elternbrief_Circus@home-Kreuzau
Adobe Acrobat Dokument 172.2 KB


 

Corona Information zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

- Stand 07.01.2021 -

 

 

bis zum 31.Januar findet kein Schülerspezialverkehr (Schulbus/Taxi) statt.

 

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen u. Schüler,

 

Laut Mail des Ministeriums vom 07.01.2021 wird der

 

"der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt...

[…]

 

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

 

Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird.

 

Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird...

 

Alle Schulen der Primarstufe […] bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt).

Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt.

 

Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

 

Diese Schülerinnen und Schüler nehmen - auch wenn sie sich in der Schule befinden - am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil.

Für die Aufsicht kommt vor allem sonstiges schulisches Personal in Betracht (aber gegebenenfalls auch ein Teil der Lehrkräfte)."

 

Für unsere Schule bedeutet dies konkret:

Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch für die Notbetreuung an

Standort Winden 02422-7010

Standort Obermaubach 02422-6227,

falls Sie nicht in Lage sind, die Betreuung zu Hause zu leisten!

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular zur Notbetreuung aus und geben es in der Schule ab, besser jedoch schicken es per Mail: kgs.anderrur@kreuzau.de !

 

Vielen Dank!

 

Das Formular finden Sie hier:

Download
Anmeldung Notbetreuung bis zum 31. Januar 2021
Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB


 

Corona Information zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

lt. den uns zugegangen Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen wird es am 05. Januar 2021 eine Beratung der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder zum Schulbetrieb geben.

Die Landesregierung wird bis zum 07. Januar 2021 entscheiden, wie der Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 aussehen wird.

 

Wir werden Sie umgehend an dieser Stelle informieren, sobald entsprechende Informationen vorliegen.

Alternativ finden Sie unter folgender Adresse die Informationen der Landesregierung:  https://www.schulministerium.nrw.de/.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche, entspannte und schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Nicole Plum, Konrektorin                                   Eva-Marie van den Boom, Rektorin

 

 

!!! Aktuelle Corona Informationen !!!

 – Zusätzliche Info Stand 13.12.2020 -

 

Informationen zu den heutigen Beschlüssen der Regierungschefinnen und  Regierungschefs und der Bundeskanzlerin.

 

Hier: Regelungen für den Bereich Schule

 

In Nordrhein-Westfalen gelten folgende, offiziell bestätigten, Regelungen ab Montag, den 14. Dezember 2020, unverändert:

 

 

 

· Die Schulen bleiben geöffnet, die Präsenzpflicht ist aufgehoben, die Schulpflicht besteht weiterhin und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020, statt. Für die Klassen 1-7 ist den Eltern die Entscheidung über die Teilnahme ihrer Kinder am Präsenzunterricht in den Schulen freigestellt.

 

 

· An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

 

 

 

– Zusätzliche Info Stand 12.12.2020 -

 

 

Hiermit weisen wir auf die strengen Regelungen der

Allgemeinverfügung des Kreises Düren

und die darin enthaltenen Bußgeld-Androhung hin.

 

 

Für alle gilt Maskenpflicht im Umkreis von 150 m um die Schule und auf dem Weg zwischen Schulbushaltestelle bzw. privatem PKW und der Schule sowie das generelle Verbot der Unterschreitung des Mindestabstands.

 

 

Für die Kinder der Klassen 3 und 4 gilt die Maskenpflicht auch im Unterricht am Platz, für die Kinder der Klassen 1 und 2 wird das Tragen der Maske empfohlen.

 

 

Die Sporthallen sind für den Unterricht geschlossen.

 

 

– Stand 11.12.2020 -

 

Ab Montag, 14. Dezember 2020, gelten folgende Regelungen:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern

 

bzw. Erziehungsberechtigte
ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.


Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen
die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie geben dabei an, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020.

 

 

 

Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich.

 

 

Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

 

 

 

 

 

 

 

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020. An diesen Tagen wird eine Notbetreuung angeboten.

 

Sollten Sie diese Notbetreuung für die Tage 07. Und 08.01.2021 in Anspruch nehmen wollen, bitten wir Sie den aktuellen Notbetreuungsantrag noch einmal auszufüllen und dabei die Termine handschriftlich zu verändern.

Den anzupassenden Antrag zur Notbetreuung finden Sie unter:

Antrag zur Notbetreuung Weihnachten 2020

 

 

 

 



 Corona Information – Stand 24.11.2020

 

Während der unterrichtsfreien Tage

(21. und 22. Dezember 2020)

findet kein Schülerspezialverkehr

(Schulbusse und Taxifahrten)

statt.



 Corona Information – Stand 24.11.2020

 

Angepasster Schulbetrieb in Corona-Zeiten

 

Informationen des Schulministeriums zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten





Liebe Eltern,

 

aus gegebenem Anlass möchten wir Sie noch einmal bitten daran zu denken, dass auf dem

 

gesamten Schulgelände und im Schulgebäude Maskenpflicht

 

herrscht.

 

Vielen Dank!

 



 Zirkuswoche in der Ferienbetreuung der KGS An der Rur

 

In der ersten Woche der Herbstferien fand in der Grundschule Winden eine Zirkuswoche statt. Ermöglicht wurde dies durch ein Förderprogramm des Landes NRW. Die Kinder aus der OGS Winden und der OGS Obermaubach wurden in vier getrennten Gruppen unter der Anleitung von erfahrenen ZirkuspädagogInnen des „Circus ZappZarap – Kannst du nicht war gestern!“ und mit der Unterstützung der OGS-BetreuerInnen zu kleinen Zirkusartisten ausgebildet. Die Kinder übten dafür täglich in der Schule und der Turnhalle in Winden, die zur Manege umgebaut wurde, und bereiteten mit großer Begeisterung eine tolle Zirkusshow vor. In gemischten Altersgruppen nahmen sie die Herausforderungen an und lernten Jonglage, Poi Schwingen und Rope Skipping. Außerdem studierten sie Kunststücke mit Trampolin, Rola Bola, Kugel und Feuer ein. Sie lernten auch die Fakirkunst kennen, für die sie mit einem Nagelbrett und echten Scherben übten. Auch Zauberei und Clowns kamen im Zirkusprogramm vor. Dieses wurde den begeisterten Eltern am Ende der Woche präsentiert und mit viel Applaus belohnt. Durch die Zirkuswoche wurden neben dem Körperbewusstsein der Kinder vor allem auch deren Selbstbewusstsein und ein gemeinschaftliches Miteinander gefördert. Es war für alle eine aufregende und schöne Woche und hat sehr viel Spaß gemacht - am Ende strahlten Kinder und Betreuer um die Wette – „hepp“!



 Corona Information – Stand 08.10.2020

 

Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien

 

[08.10.2020] Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien



Corona Informationen - Stand 08.10.2020

 

Weitere Ausführungen zum Sportunterricht unter Coronabedingungen

Download
201008_Anlage_Weitere Ausführungen zum S
Adobe Acrobat Dokument 447.6 KB


Private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in
Covid-19-Risikogebiete
Informationen zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschland
sowie schulrechtlichen und dienstrechtlichen Konsequenzen finden Sie unter folgendem Link:

Download
Private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in Covid-19-Risikogebiete
Informationen zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschland
sowie schulrechtlichen und dienstrechtlichen Konsequenzen
2020_09_30 Erlass an BRen - Urlaubsreise
Adobe Acrobat Dokument 151.5 KB


Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für Einreisende

 

Informationen über Risikogebiete, Quarantäne, Ausnahmen von der Quarantänepflicht und zum Umgang bei Verdacht auf Erkrankung findet Sie unter folgendem Link:

Download
Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für Einreisende
Risikogebiete, Quarantäne, Ausnahmen von der Quarantänepflicht und Verdacht auf Erkrankung
mags-informationen-fuer-reisende-aus-ris
Adobe Acrobat Dokument 550.4 KB


  Corona Information – Stand 30.09.2020

 

Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten ab dem 01.10.2020

[30.09.2020] Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten



Ausfall der Sankt Martinsumzüge

 

Aufgrund der aktuellen Lage finden in diesem Jahr keine traditionellen Martinsumzüge in Kreuzau und seinen Ortsteilen statt.

 

Informationen unter folgendem Link:

https://www.kreuzau.de/aktuelles/sankt-martinsumzuege.php

 

An der KGS An der Rur werden klassenbezogene Martinsaktivitäten im Vormittagsbereich stattfinden.

 



Das Bücherwurm-Team in Winden sucht dringend Verstärkung!

 

 

 

Wir brauchen elterliche Unterstützung in der Schulbücherei an folgenden Tagen:

 

 

 

Dienstags         von 8:40 Uhr – 11:30 Uhr

 

(alle 4 Wochen)

 

 

 

Donnerstags    von 8:40 Uhr- 11:30 Uhr

 

(alle 4 Wochen)

 

 

 

Meldet Euch und begleitet die Kinder beim Bücher ausleihen.

 

 

 

Wir machen dies mit großer Freude!

 

 

 

 

 

Wenn Sie Zeit und Lust haben, melden Sie sich doch bitte im Sekretariat der Schule unter 02422/7010 oder per Email unter kgs.anderrur@kreuzau.de

 

 

 

 

 

Vielen herzlichen Dank!

 





Liebe Kinder, Eltern und Besucher,

 

wir möchten euch und Sie ganz herzlich auf der Homepage unserer Schule begrüßen!

Viel Spaß beim Informieren, Stöbern und Entdecken.